Suche
  • Rolf Kölsche

Der Weg in eine bessere Zukunft

Unsere Welt ist durch ein Prinzip entstanden. Alles in unserer Natur funktioniert nach diesem einen Prinzip. Auch unser Denken funktioniert so. Dieses Prinzip zu erkennen, ist der Weg, in eine bessere Zukunft.


Alles beginnt mit dem Dialog zwischen Sein, und nicht Sein. Das Sein, ist die Logik mit ihren Naturgesetzen. Das nicht Sein, ist die Entspannung, des dunklen, neutralen Alles (weil es kein Nichts geben kann). In der neutralen Dunkelheit, wird alles in die kleinstmöglichen Teilchen zerlegt (entspannt weil die Energie fehlt). Das Sein, ist der Gegenpol, des nicht Seins. Das ist ein wesentlicher Teil des Prinzips (Naturgesetz).

Jedes Ding braucht seinen Gegenpol, oder anders gesagt, jedes Ding hat zwei Seiten. Wenn es das nicht Sein gibt, muss es auch das Sein geben. Und wenn es Dunkelheit gibt, muss es auch Licht geben. Das Eine kann nicht existieren ohne das Andere. Die Realität liegt immer dazwischen. Das ist die Logik.

Die Logik kann man nicht ausser Kraft setzen, deshalb sind es Naturgesetze.

In unserer Welt des Lichts "regiert" die Logik des Seins. In der Dunkelheit "regiert" die Logik des nicht Seins.

Da die Gegenpole im Dialog stehen, entsteht Energie. Diese Energie wird zu Licht. Es ensteht Spannung, der Gegenpol zur Entspannung. Das Licht betreibt Stoffwechsel, und aus dem "Staub" der Dunkelheit, wird Materie. Materie aus der man Welten bauen kann.

Zwischen Licht und Dunkelheit, gibt es einen besonderen Punkt. Es ist der Punkt, wo die Kräfte aufeinander treffen, und gleich stark sind. An diesem Punkt ensteht neues Leben. Unsere Erde. Unsere Erde ist eine Mischung, aus Licht und Dunkelheit. Nur so ist sie lebensfähig. Wäre sie nur Licht, würde sie verglühen. Wäre sie nur Dunkelheit, würde sie zu Staub zerfallen.

Jede Blume, jede Pflanze und jeder Baum, ist eine Mischung, aus Licht und Dunkelheit. Auch die Tiere und wir Menschen, sind eine Mischung aus Licht und Dunkelheit. Wir Menschen nehmen Energie von der Sonne auf, können einen Teil davon speichern, und was zuviel ist, geben wir an die Erde weiter. Nur so kann die Energie fließen.Das gleiche

Das Bild zeigt (vereinfacht) das Prinzip, zwischen Licht und Dunkelheit. Der blaue Punkt zeigt, wo Leben ensteht. Die Dunkelheit ist in der Realität, natürlich unendlich.

machen Tiere, Pflanzen und Bäume. Bäume sind wahre Meister darin. Sie haben es perfektioniert. Sie graben ihre Wurzeln, tief in die Erde, und strecken ihre Äste, zur Sonne. Deshalb können sie uralt werden. Sie sind intelligent.

Das Prinzip des Universums, finden wir in unserem Kopf wieder.

Wer seinen Kopf frei macht, kann die Unendlichkeit spüren. Hat man eine Idee, dann geht einem sprichwörtlich, ein Licht auf. Zwischen der dunklen Unendlichkeit, und dem Licht, findet ein Dialog statt (die Gedanken, oder auch der innere Dialog). Zwischen dem Für und Wieder, den Vor und Nachteilen, oder einfach zwischen Sein und nicht Sein. Der Dialog erzeugt Energie. Wenn die Idee also genug Spannung (positive Energie) erzeugt, wirst du die Idee realisieren. Die Idee wird Sein. Ist die negative Energie stärker, wirst du auf dem Sofa bleiben, und die Idee wird nicht Sein. Sie zerfällt, zu Staub.

Wer sich krank, schlapp und lustlos fühlt, der braucht unbedingt Sonne und Licht.

Wer nervös, gestresst und überbelastet ist, braucht Ruhe und Entspannung, durch Erdung und Dunkelheit.

Es geht dabei nicht um postives denken, das währe falsch. Es geht auch nicht um negatives denken, das währe auch falsch. Es geht darum, realistisch zu denken, das Pro und Contra abzuwägen, und damit positive Energie zu erzeugen.


Dieses Prinzip ist die Grundlage, für Intelligenz und gesunden Menschenverstand.

Es ist überall anwendbar, und hat die Kraft, Welten zu bauen.

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir brauchen ein Wunder

Es gibt keine Probleme, es gibt nur Lösungen. Das hat Ghandi gesagt. Ein weiser Mann. Er hat recht. In der Natur ist das so. In der Natur gibt es keine Probleme. Wenn etwas nicht funktioniert, dann ve

Jeder kann erfolgreich sein!

Was macht einen Menschen erfolgreich? Wer seine Interessen und Talente erkennt, und lebt, wird immer die Energie entwickeln, um Erfolg damit haben zu können. Talente hat jeder. Unsere Kinder werden ab

#Systemrelevanzen: Hambacher Forst

Ich frage mich ob ich in einer Welt leben möchte, in der kranke Banken Systemrelevant sind, gesunde Wälder aber nicht ? Wobei die Frage lauten müßte: "Kann man überhaupt in so einer Welt leben ?" Ansc